Geimpfte stecken Ungeimpfte an?

Zur Zeit macht das Pfizer PDF die Runde. Es heisst, Pfizer würde bestätigen, dass Geimpfte Ungeimpfte anstecken würden. Das stimmt aber nicht. Das Dokument ist eine Studienanleitung, keine Auswertung. Jedoch ist uns beim Lesen doch etwas sehr Fragwürdiges aufgefallen... Pfizer verlangt, dass Kontakt zu Ungeimpften, welche Nebenwirkungen zeigen, innert 24h gemeldet werden müssen. Jedoch werden diese gemeldeten Fälle 𝗻𝗶𝗰𝗵𝘁 in den Studienrapport einfliessen, sondern lediglich in der Patientenakte abgelegt. Das heisst, Pfizer rechnete vor Durchführung der Studie bereits damit, dass Geimpfte Ungeimpfte anstecken könnten und beschloss ebenfalls schon vor Studienbeginn, diese Auswertungen im Rapport bewusst weg zu lassen. Das ist schon etwas fragwürdig.. @CoronaRebellenCH 🕊Gemeinsam für die Freiheit🕊 https://cdn.pfizer.com/pfizercom/2020-11/C4591001_Clinical_Protocol_Nov2020.pdf Screenshot Seite 69

photo_2021-03-16_17-20-00_edited_edited.

2021 Alle Rechte bei Corona Rebellen

Impressum | Datenschutz | Zahlungs- und Lieferinformationen  | Haftung  |  Spenden