Es freut uns verkünden zu dürfen, dass die Kapo Aargau auf die Fragen des Souveräns geantwortet und Gegenfragen bezüglich morgiger Demonstration gestellt hat.


Der Brief an die Behörden vom 30.04.21

https://t.me/coronarebellenCH/1994


Das Video der Kapo ist zu finden unter:

https://m.facebook.com/KapoAargau/videos/746827976000826/


Die Antwort des Souveräns darauf:

https://t.me/c/1255049876/199396


20Min @Doppeldenk1 (Boqaj)

Nau @v17282 (Würgler)

NZZ @barjacked (Skinner)

Blick @FabianEberhard

Noah, Sahli, Kurt und Hans ohne @ (eure Nummern werden wir diskret handhaben)


Liebe MSM, es wäre schön, wenn ihr die Kritik in diesem Dialog annehmen würdet und für morgen den Fokus für einmal nicht auf die Polizei legt und auch das Framing aussen vor lässt sowie keine unwahren, verachtenswerte und unsinnige Zusammenhänge mit den Intensionen der Demonstranten in die Berichte einfliessen lässt.


Die Links in diesem Beitrag gehen über Telegram, ebenso die Profile der "Journalisten" Wir empfehlen euch wirklich Telegram zu installieren, solltet ihr es noch nicht haben. Telegram ist selbsterklährend, sicher und für PC wie Handy erhältlich. Unter unserem Netzwerk hier auf der Homepage, findet ihr über 100 schweizer Telegram Kanäle, welche zum Teil wiederum duzende regionale oder themenbezogene Untergruppen haben. Telegram könnt ihr direkt unter folgendem Link downloaden.

Https:\\t.me\CoronaRebellenCH


www.corona-rebellen.ch

🕊Gemeinsam für die Freiheit🕊


Zur Zeit macht das Pfizer PDF die Runde. Es heisst, Pfizer würde bestätigen, dass Geimpfte Ungeimpfte anstecken würden. Das stimmt aber nicht. Das Dokument ist eine Studienanleitung, keine Auswertung. Jedoch ist uns beim Lesen doch etwas sehr Fragwürdiges aufgefallen... Pfizer verlangt, dass Kontakt zu Ungeimpften, welche Nebenwirkungen zeigen, innert 24h gemeldet werden müssen. Jedoch werden diese gemeldeten Fälle 𝗻𝗶𝗰𝗵𝘁 in den Studienrapport einfliessen, sondern lediglich in der Patientenakte abgelegt. Das heisst, Pfizer rechnete vor Durchführung der Studie bereits damit, dass Geimpfte Ungeimpfte anstecken könnten und beschloss ebenfalls schon vor Studienbeginn, diese Auswertungen im Rapport bewusst weg zu lassen. Das ist schon etwas fragwürdig.. @CoronaRebellenCH 🕊Gemeinsam für die Freiheit🕊 https://cdn.pfizer.com/pfizercom/2020-11/C4591001_Clinical_Protocol_Nov2020.pdf Screenshot Seite 69

Der Appstore/Playstore haben umcodierte Versionen von Telegram erstellt, die die Datensicherheit beeinträchtigen!


Man findet im Original auch Tele­gram-Kanäle, welche sich mit der Google-Play-Vari­ante nicht nutzen lassen.


Das Original hat einen einfarbig blauen Hintergrund, nicht weiß.


Download von der Originalseite:

https://telegram.org/apps


Deinstalliert die alten Versionen und ladet das Original herunter. Es gehen keine Daten verloren, ihr müsst euch lediglich erneut einloggen, also Passwort nicht vergessen.

photo_2021-03-16_17-20-00_edited_edited.

2021 Alle Rechte bei Corona Rebellen

Impressum | Datenschutz | Zahlungs- und Lieferinformationen  | Haftung  |  Spenden